Programm

Zum Entscheiden

Pro be.tween Tag könnt ihr euch eine von fünf Zirkus- und Theaterproduktionen aussuchen, zwischen denen ihr sowieso nur richtig entscheiden könnt. Wenn ihr ein be.tween Ticket gekauft habt, dann könnt ihr kurz vor der Veranstaltung eine der Sitzplatz-limitierten Shows in den Zirkuszelten und Hangars auswählen. Damit wollen wir garantieren, dass ihr euch nur für die Abendshow anstellen müsst (und könnt), für die ihr einen garantierten Sitzplatz habt.
Cie. La Pendue Tria Fata Figurentheater
Tria Fata
10.09 | 11.09 | 12.09
Cie. Mossoux-Bonté Whispers Figurentheater / Tanztheater
Whispers
10.09 | 11.09
Cirque de Loin SOROR Brachial zärtliches Anarchotheater
SOROR
10.09 | 11.09
La Barque Acide The End is Nigh! Zirkus, in gewissem Sinne
The End is Nigh!
10.09 | 11.09 | 12.09
My!Laika La Soirée Zirkus
La Soirée
08.09 | 10.09 | 11.09 | 12.09

Zum Entdecken

Hier findet ihr unser weiteres interdisziplinäres Programm mit Straßentheater, Installationen, Sideshows, Musik und Theaterspektakel. Das meiste wird hier unter freiem Himmel stattfinden, womit wir möglichst jegliches Schlangestehen vermeiden wollen. Lasst euch treiben, entdeckt die Shows und auch das Unvorhergesehene. Das Programm in dieser Kategorie wird in den nächsten Tagen noch ergänzt.
Am Phi Theater Performance probieren Workshop
Performance probieren
10.09 | 11.09
Am Phi Theater Am Phi Theater Offene Bühne
Am Phi Theater
10.09 | 11.09 | 12.09
Bassphilia Bassphilia DJ
Bassphilia
Cie. Humains Gauches Kalash et Moumoute Sideshow
Kalash et Moumoute
10.09 | 11.09 | 12.09
Cointreau on Ice REUNION BAY Experimentelle Drag-Show
REUNION BAY
10.09 | 11.09
El Khat El Khat Konzert
El Khat
Gym Tonic Gym Tonic Konzert
Gym Tonic
Katja Komorebi Katja Komorebi DJ
Katja Komorebi
Klackwerk Klackwerk DJ
Klackwerk
LeckiLeckiKolleki Anasyrma Temple // Time for Applause // Robot Fortun // Dideldum LambeLambe - Minitheaterboxen
Anasyrma Temple // Time for Applause // Robot Fortun // Dideldum
10.09 | 11.09
Nomis Boesmann Nomis Boesmann DJ
Nomis Boesmann
Ola Szostak & Willemijn Schellekens The Table of Thoughts sinnliche Installation
The Table of Thoughts
10.09 | 11.09 | 12.09
Pauli Pocket b2b Foolik Pauli Pocket b2b Foolik DJ
Pauli Pocket b2b Foolik
Planhof Bahnlos Planhof Bahnlos Antwortmaschine
Planhof Bahnlos
10.09 | 11.09
Punani Punani DJ
Punani
Rrrr DJ
Sebastian Dali Sebastian Dali DJ
Sebastian Dali
Snatch Circus Snatch and Grab Zirkus
Snatch and Grab
10.09 | 11.09 | 12.09
Spielewäldchen Spielewäldchen Spiele & Kuriositäten
Spielewäldchen
10.09 | 11.09 | 12.09
Theater Titanick Trip Over Straßentheater
 Trip Over
10.09 | 11.09
Tobine Tobine DJ
Tobine
Twisted Fairground Mysterys of Ecdisis Sideshow
Mysterys of Ecdisis
10.09 | 11.09 | 12.09
Vincent de Rooij & Daan Mathot OFF Theater des Absurden
OFF
10.09 | 11.09 | 12.09

Für Kinder

Für die meisten kleinen und großen Kinder unter uns, ist der ganze Platz ein riesiger Spielplatz. In den Triebwerken wird es aber auch tagsüber einen Kidsspace mit Kinderbespaßung und kleinem Theaterprogramm für Kinder geben. Die Sitzplatz-limitierten Indoorshows am Abend sind nicht im Kinderticket enthalten.
Am Phi Theater Körper, Dinge, Spaß Workshop
Körper, Dinge, Spaß
10.09 | 11.09
Crabs & Creatures Spinnlein, Spinnlein an der Wand Kindertheater
Spinnlein, Spinnlein an der Wand
10.09 | 11.09 | 12.09
Katrin Hentschel & Martin Clausen STADT LAND MAUS Kindertheater
STADT LAND MAUS
10.09 | 11.09
Zum Entscheiden
Cie. La Pendue
Tria Fata
Figurentheater

Die Figurenspielerin und der Musiker spielen in Tria Fata um nichts weniger als um das Leben und den Tod. Das Ende scheint gekommen für eine alte Frau und so spielen sie, um es für einen Moment aufzuhalten. Wie durch ein Kaleidoskop erblickt sie ihr Leben im Schnelldurchlauf auf der Bühne. Ausgehend von ihrer Geburt, über ihre Kindheit, zur Liebe, bis schließlich zu ihrem letzten Atemzug werden die Fäden des Lebens gesponnen, verdreht und auch durchtrennt. Ein Leben, das es so vielleicht nie gegeben hat. Und so wird gespielt und gesponnen bis die schönsten Figuren sich in aberwitzigste Rollen drehen und selbst der Tod nicht mehr hinterherkommt.

Von und mit:
Romuald Collinet, Estelle Charlier, Martin Kaspar Läuchli, Anthony Lopez, Andi Luchsinger, Romaric Sangars, Pavlina Vimmrova
Foto:
Tomas Vimmr
Bühne: Tube
Dauer: 55 Min.
Mindestalter: 10+
Sprache: französisch mit deutscher Übertitelung
Cie. Mossoux-Bonté
Whispers
Figurentheater / Tanztheater

Die Solo-Inszenierung von Nicole Mossoux lockt in eine rätselhafte Traumwelt eines leeren Hauses. Eine Frau verbringt darin ihre Zeit damit, dem Unsichtbaren zu lauschen. Beunruhigende Klänge, phantomartige Gestalten und Spuren des Vergangenen breiten sich aus und durchdringen den Raum. Ein Rumpeln der Erinnerungen und der Ahnen, die Gestalt annehmen und unsere Gegenwart mit ihrer unwiederbringlichen Vergangenheit stören. Wie entkommt man dem Gedächtnis der Generationen? Die live erzeugten Klänge hallen in den gespenstischen, minutiösen Bewegungen wider und verbinden sich zu einer eigenen, sehr visuellen Theatersprache.

Von und mit:
Nicole Mossoux, Patrick Bonté, Thomas Turine, Mikha Wajnrych, Colette Huchard, Johan Daenen, Jean-Pierre Finotto, David Jans, Jean-Jacques Deneumoustier
Foto:
Mikha Wajnrych
Bühne: Theater
Dauer: 55 Min.
Mindestalter: 13+
Sprache: nonverbal
Cirque de Loin
SOROR
Brachial zärtliches Anarchotheater

Fernab gängiger Gesellschaftskonventionen feiern vier Schwestern den Geburtstag ihres verstorbenen Vaters. Dieser verläuft jedoch alles andere als besinnlich und die Feier gerät außer Kontrolle. Es wird gekämpft, getanzt und gesungen. Getrauert, mastubiert, getröstet und gekotzt. So konsequent liebevoll und brutal, wie es nur in Familien möglich ist. In Zusammenarbeit mit der explosiven Formation Les Memoires d’Helène ist eine elektrisierende Verschwesterung aus Zirkus und Theater entstanden. Soror setzt sich mit den Abgründen der Familie, Verlust, Trauer und Wut auseinander - grenzüberschreitend, absurd und ohrenbetäubend komisch.

Von und mit:
Noah Egli, Michael Finger, Newa Grawit, Carolin Jakoby, Martina Momo Kunz, Maria Liechti, Cecilia Manfrini, Valerio Rodelli, Aedin Walsh, Heidi-Jo Wenger // Kultur Stadt Bern, SWISSLOS Kanton Bern, Burgergemeinde Bern, Schweizerische Interpretenstiftung, Abteilung Kultur Basel Stadt, GVB Kuturstiftung, MIGROS Kulturprozent, Stadt Zürich Kultur, Amt für Kultur/Lotteriefonds St.Gallen, Kulturförderung Appenzell Ausserrhoden, Kultur Stadt St.Gallen, ProHelvetia
Foto:
Sabrina Christ
Bühne: Luftschloss
Dauer: 75 Min.
Mindestalter: 14+
Sprache: wenig Sprache
La Barque Acide
The End is Nigh!
Zirkus, in gewissem Sinne
The End is Nigh!

Ausgehend von der Prämisse, dass alles im Arsch ist, aber noch nicht Alles verloren, nehmen uns La Barque Acide mit auf einen postapokalyptischen Zirkus-Trip. Es ist das Ende der Welt, wie wir sie kennen. Es ist das Toastbrot, das mit der Butterseite nach unten fällt. In der verbleibenden Zeit bis zur bevorstehenden Apokalypse hat jeder die Möglichkeit, seine Realität - oder das, was davon übrig ist - mit ihren Paradoxien und Gefahren zu entlarven. Ein einzigartiger, facettenreicher Zirkus mit 9 jungen Artist:innen aus acht verschiedenen Nationen. Die Show The End is Nigh! ist so frisch, dass sie in Lärz ihre Vorpremiere feiert.

Von und mit:
Rémi Bernard, Simon Burnouf, Carla Carnerero, Harold De Bourran, Clément Devys, Laura Esposito, Marcelo Ferreira Nunes, Christophe Lafargue, Timothé Loustalot Gare, Steph Mouat, Aidan Rolinson-Rainford, Léo Rousselet, Rodrigo Gil Ruiz de Pascual, Maristella Tesio, Karita Tikka, Marie Vanpoulle
Foto:
Circusögraphy
Bühne: Grand Palais
Dauer: 70 Min.
Sprache: englisch / italienisch
My!Laika
La Soirée
Zirkus
La Soirée

In einem Smoking kann ein Prinz oder ein Kellner stecken. La Soirée ist eine weitere dreidimensionale Komposition der Company My!Laika aus Musik, Akrobatik und absurdem Theater. Wie immer bei der internationalen Truppe entsteht für Zuschauer:innen und Künstler:innen ein kafkaeskes Chaos der Gefühle durch missgeleitete Erwartungen. Spektakuläre, aber unsinnige Zirkusdisziplinen stellen plötzlich den einzig sinnvollen Ausweg aus nicht weniger unsinnigen Situationen dar. Eine Anthologie des Repertoires aus 10 Jahren Kunst-Cirque on the road mit special guests, die My!Laika speziell für die Einweihung des neuen Zeltes La Balena in Lärz kreiert hat.

Von und mit:
Nico Agüero, Sandro Angius, Cecilia Campos, Philine Dahlmann, Edoardo Demontis, Eliel Dias, Samanta Fois, Caterina Fort, Salvatore Frasca, Jonathan Frau, Manue Guilbert, Dominique Joannon, Giacomo Martini
Foto:
PH Circusögraphy
Bühne: La Balena
Dauer: 60 Min.
Sprache: multilingual
Zum Entdecken
Am Phi Theater
Performance probieren
Workshop
Performance probieren

Eine Einladung an alle, die neugierig sind, die eigene Bewegung, Beobachtung und Umgebung performativ zu erkunden. Für alle ab 16 Jahren. Ihr braucht bequeme Kleidung.

Bühne: Am Phi Theater
Dauer: 90 Min.
Mindestalter: 16+
Sprache: deutsch
Am Phi Theater
Am Phi Theater
Offene Bühne
Am Phi Theater

Vorhang auf: Die Bühne ist leer. Hö? Kommt vorbei und erkundet das Amφtheater! Stufenworkout, Kostümschlacht, Amateurballett - oder einfach zuschauen? Mach’ doch, was du willst. Die offene Bühne ist immer offen für dich! Dazwischen Nagellack & Workshops.

Foto:
Montecruz Foto
Bühne: Am Phi Theater
Dauer: 11:00 - 22:00 Uhr
Bassphilia
Bassphilia
DJ
Bassphilia

Cie. Humains Gauches
Kalash et Moumoute
Sideshow
Kalash et Moumoute

Eine Hundeleine, eine Knarre, ein Brautkleid, zwei Flaschen Champagner, 2kg Reis, 80cl Urin, jede Menge Lippenstift und viel kalter Schweiß. Die zwei Clowns Kalash und Moumoute feiern eine furiose Hochzeit und lassen uns an ihrer nicht ganz unkomplizierten Beziehung teilhaben. Hier wandelt sich das Elend zu Anmut und der Gag zur Katastrophe. Ein dreckiges, grausiges und extrem lustiges Desaster mit sehr speziellem Humor. Ihr könnt dabei sein, wenn die beiden radikalen Clowns von Cie. Humains Gauches diese legendäre Show zum letzten Mal spielen und damit in Lärz auf dem Acker begraben. Kinder sind in Begleitung von Erwachsenen willkommen.

Von und mit:
Olivier Papuchon, Helene Vieilletoile
Foto:
JP Estouret
Bühne: Turmbühne
Dauer: 45 Min.
Mindestalter: 7+
Sprache: nonverbal
Cointreau on Ice
REUNION BAY
Experimentelle Drag-Show
REUNION BAY

Das queere Performance-Kollektiv präsentiert seine erste abendfüllende Reality TV-Show Reunion Bay - ein Hybrid aus Videokunst und Live-Performance. Nach langer Zeit der Isolation, getrennten Wegen und unterschiedlichen Stadien der Verwahrlosung im Lockdown treffen die verschiedenen Drag-Charaktere zum ersten Mal seit Beginn des C-Worts wieder aufeinander. Sie werden eingeladen, ein Konzert in Reunion Bay zu geben. Doch bereits im Flugzeug sind alle besoffen, die Situation eskaliert. Werden sie es am Ende schaffen, gemeinsam aufzutreten oder scheitern sie an sich selbst? Eine Verbindung von Dokufiction und Drama mit einer gehörigen Menge Cocktails und der richtigen Portion Selbstironie.

Von und mit:
Claudio Campo Garcia, Johanna Köster, Sita Messer, Gregor Schuster, Meo Wulf
Bühne: Cabaret
Dauer: 90 Min.
Sprache: deutsch, englisch, spanisch
El Khat
El Khat
Konzert
El Khat

Gym Tonic
Gym Tonic
Konzert
Gym Tonic

Dauer:
Katja Komorebi
Katja Komorebi
DJ
Katja Komorebi

Klackwerk
Klackwerk
DJ
Klackwerk

LeckiLeckiKolleki
Anasyrma Temple // Time for Applause // Robot Fortun // Dideldum
LambeLambe - Minitheaterboxen
Anasyrma Temple // Time for Applause // Robot Fortun // Dideldum

LeckiLeckiKolleki ist ein Leipziger Kollektiv, das sich der Kunstform des LambeLambe verschrieben hat: Kleine Theaterboxen, die für jeweils eine Person gespielt werden und dabei ganz unterschiedliche kurze Theatererlebnisse bieten: Anasyra Temple bietet eine kurze Erlösung in einem feministischen Miniaturtheater. Time for Applause ist ein kleiner Einblick in ein Archiv queerer Geschichten. Empowerment in einer Box zum Thema Queerness, Coming Outs, Pride und LGBTQIA*. Robot Fortunes ist ein Minitheater zwischen Tarot und Digitalität. Mit designtem Kartendeck wird durch die Schein-KI eine persönliche Zukunft prophezeit. Dideldum fragt was passiert, wenn das Vergessen droht. Wenn all die angehäuften Erinnerungen verschwinden und unser Alltag plötzlich fremd erscheint.

Von und mit:
Dana Sinaida Ersing, Jonas Klinkenberg, Hannah M. Morris, Eva-Maria Schneider
Foto:
Thilo Neubacher
Bühne: Neuland
Dauer: 4 - 10 Min.
Mindestalter: 12+
Sprache: nonverbal // deutsch // englisch, walisisch, deutsch // englisch, deutsch
Nomis Boesmann
Nomis Boesmann
DJ
Nomis Boesmann

Ola Szostak & Willemijn Schellekens
The Table of Thoughts
sinnliche Installation
The Table of Thoughts

Stimmengewirr, Besteckklappern, Gelächter, Wein, der eingeschenkt wird, ein Glas, das umkippt. Zwischen Bäumen versteckt gibt es einen langen, außergewöhnlichen Tisch zu entdecken, der mit eigenwilligen Geschichten und kuriosen Szenerien gedeckt ist. Vor jedem Teller hängt ein Kopfhörer, der dich für zwei bis drei Minuten den Gedanken lauschen lässt, die niemals laut ausgesprochen werden. Die Besucher:innen werden Teil der sinnlichen Installation und zu Figuren der zwölf verschiedenen unausgesprochenen Gedankenwelten. Setz dich an den Table of Thoughts und kriech in den Kopf von einem der Gäste. Was wohl grad dein:e Tischnachbar:in denkt?

Von und mit:
Marta Duma, Olenka Limburg, Willemijn Schellekens, Ola Szostak
Bühne: Neuland
Dauer: 3-5 Min.
Mindestalter: 8+
Sprache: deutsch / englisch / niederländisch / französisch
Pauli Pocket b2b Foolik
Pauli Pocket b2b Foolik
DJ
Pauli Pocket b2b Foolik

Planhof Bahnlos
Planhof Bahnlos
Antwortmaschine
Planhof Bahnlos

Fragen über Fragen und keine Antwort in Aussicht? Auch die Suchmaschine hilft nicht mehr weiter? Klingt nach einem Fall für die Antwortmaschine! Hundertprozentige Antwortgarantie auf alle großen und kleinen Fragen des Lebens. Einfach die Frage auf einen Zettel schreiben und in die Maschine stecken. Alle Antworten werden frisch zubereitet. Aber Vorsicht: unliebsame Antworten sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Bühne: Planhof Bahnlos
Dauer: 12:00 - 18:00 Uhr
Punani
Punani
DJ
Punani

Rrrr
DJ

Foto:
claudia goldbeck
Dauer:
Sebastian Dali
Sebastian Dali
DJ
Sebastian Dali

Snatch Circus
Snatch and Grab
Zirkus
Snatch and Grab

Tödlich, schmutzig und gefährlich. Der brandneue Punk-Zirkus der zwei Frauen aus Belfast bietet eine Show voll absurder Akrobatik, verdrehtem Humor und dem unkonventionellen Einsatz von Haushaltsgeräten. Eine D.I.Y. Performance, die das Wilde und Unbändige feiert. Neben dem Fakt, dass die beiden preisgekrönte Artistinnen sind, ist Angelique Reckless Ross auch zusätzlich zweimalige australische Meisterin im Axtwerfen. Mish Mash Thoburn wuchs im nordirischen Carrickfergus auf und erlernte die Anfänge der Akrobatik, indem sie während der wöchentlichen Unruhen vor den Cops weglief. Im Fall von Snatch Circus heißt es aber: Hinlaufen!

Von und mit:
Ken Fanning, Angelique Ross, Mish Thoburn
Foto:
Ken Fanning
Bühne: Tarmac
Dauer: 35 Min.
Mindestalter: 10+
Sprache: englisch / wenig Text
Spielewäldchen
Spielewäldchen
Spiele & Kuriositäten
Spielewäldchen

Hoch über den Dächern des Kulturkosmos, wo das Schaf Sebastian im Baseng über die Wiese wacht, erwartet euch ein kleiner aber feiner Ort. Zwischen Kuriositäten und wahren Weisheiten warten Sebastians Freunde Mario und Luigi, die auf ein Rennen mit dir hoffen. Ist das erstmal erledigt, kann bei einem anderen Spiel oder in der Kuriositäten Taverne entspannt werden. Was natürlich nicht fehlen darf, ist ein schräger aber lieb gemeinter Rat der Wahrsagerin. Wenn mal alles zu viel ist, kann bei uns natürlich auch bestens rumgehangen werden, ohne irgendwas. Aber mit Sitzgelegenheit.

Foto:
Montecruz Foto
Bühne: Spielewäldchen
Dauer: 11:00 - 19:00 Uhr
Theater Titanick
Trip Over
Straßentheater
 Trip Over

In einem imposanten Theaterspektakel erzählt Trip Over die Geschichte von Lola und Ocean - ein Liebespaar, dass sich auf eine Reise begibt auf der Suche nach Identität und Freiheit. Doch auch die Vergangenheit reist mit und wirft einen immer größer werdenden Schatten über den Trip, der zu einer Irrfahrt wird. Das Publikum wird in eine spektakuläre Welt entführt und mit den grundlegenden Fragen des Daseins konfrontiert: Von Einsamkeit, der Sehnsucht nach Zweisamkeit, der Verdrängung und dem Prozess des Loslassens. Ein wilder Open-Air Roadmovie mit einem alten unberechenbaren Ford Mustang, Live-Musik und Videoprojektionen.

Von und mit:
Lisa Balzer, Nadine Becker, Niklas Becker, Samia Chancrin, Marcel Dewart, Ida Feldmann, Leon Grund, Clair Howells, Christoph Jackschies, Conrad Kausch, Ingo Koch, Uwe Köhler, Sebastian König, Georg Lennarz, Felix Martens, Laila Nielsen, Spyridon Paterakis, Albert Sadebeck, Raschid Sidgi, Hartmut Stephan, Lisa Tatz, Justus Weber, Laura Wimmer
Foto:
Ralf Emmerich
Bühne: Turmbühne
Dauer: 60 Min.
Mindestalter: 16+
Sprache: deutsch
Tobine
Tobine
DJ
Tobine

„Wenn die Tobine erst mal läuft, dann läuft und läuft und läuft sie…“

Dauer:
Twisted Fairground
Mysterys of Ecdisis
Sideshow
Mysterys of Ecdisis

Auf geht's, auf geht's zu einer Fahrt mit Zahnrad und Seilzug durch die Abgründe der Realität. Steig ein in die Geisterbahn zum ultimativen Scharlatan-Museum. Die nomadischen Schamanen von Twisted Fairground verbreiten einen Hauch von nostalgischem Jahrmarkt und Freakshow rund um 1900. In einer Mischung aus Installation, automatisiertem Puppenspiel und physischem Theater zeigen sie einen Karneval der seltsamen Attraktionen. Ihre 3m große Marionette mit dem Namen La Serpentina steckt voller wundersamer Überraschungen. Jeweils 120 Gäste können pro Vorstellung ihre neue Show Mysterys of Ecdisis sehen und staunen.

Von und mit:
Matt Knight, Maria Camps de la Maza, Sebastian Jara Bunster
Foto:
Benjamin Paul
Bühne: Twisted Fairground
Dauer: 45 Min.
Sprache: nonverbal
Vincent de Rooij & Daan Mathot
OFF
Theater des Absurden
OFF

Verzweifelt ruht er in seiner schmierigen Garderobe. Erschöpft - und zu sehr der Flasche zugeneigt - wartet er darauf, auf die Bühne zu kommen. Oder ist er gerade von der Bühne gekommen? Die visuelle Performance OFF handelt von einem schrägen Künstler mit massiven Blackout-Problemen. Pro Show erhalten jeweils 50 Besucher:innen einen Blick hinter die Kulissen, wo es nicht so glamourös zugeht, wie man vielleicht denkt. Doch je härter es für den Schauspieler ist, desto lustiger wird es fürs Publikum. Zu allem Überfluss scheint die Garderobe einen eigenen Willen zu haben. OFF ist eine hurmorvolle und überraschende Kurzperformance von jeweils 15 Minuten.

Von und mit:
Daan Mathot, Vincent de Rooij
Foto:
Jean Philipse
Bühne: Vor dem Theater
Dauer: 15 Min.
Sprache: nonverbal
Für Kinder
Am Phi Theater
Körper, Dinge, Spaß
Workshop
Körper, Dinge, Spaß

Theater fängt im kleinen Finger an. Lass uns gemeinsam schauen, wo es hingeht. Theater kann jede:r! Für Kids von 5 - 10 Jahren.

Foto:
Thilo Neubacher
Bühne: Am Phi Theater
Dauer: 120 Min.
Mindestalter: 5+
Sprache: deutsch
Crabs & Creatures
Spinnlein, Spinnlein an der Wand
Kindertheater
Spinnlein, Spinnlein an der Wand

Spinnst du? Könnte man denken, wenn man jemanden fragt und keine Antwort kriegt. Die kleine Spinne spinnt und schweigt. Die anderen Tiere stellen ihr Fragen, wollen was von ihr. Aber sie schweigt und spinnt ihr Netz, bis es fertig ist. Während das Schaf, die Katze, das Schwein, der Fisch, die Ratte und der Vogel andere wichtige Dinge vorhaben, wie Gras fressen, im Schlamm baden oder auf Bäume klettern. 3 Spielerinnen verweben Figuren, Erzählung, Live-Musik und das Schicksal zu einer kleinen Geschichte über das Sich-nicht-ablenken-lassen, die Seelenruhe und das Dranbleiben, über den seidenen Faden der Geduld und die laute Welt. Für Kinder und mutige Erwachsene ab fünf Jahren.

Von und mit:
Pauline Drünert, Katharina von Klitzing, Ilka Schönbein, Etta Streicher
Bühne: Triebwerke
Dauer: 45 Min.
Mindestalter: 5+
Sprache: deutsch
Katrin Hentschel & Martin Clausen
STADT LAND MAUS
Kindertheater
STADT LAND MAUS

Die Landmaus verlässt die Großeltern und folgt der Stadtmaus in die aufregende Metropole. Denn schließlich sollte jeder etwas von der Welt sehen. Die Landmaus erprobt das Stadtleben, wo es jeden Tag leckere Fischstäbchen aus der Tiefkühltruhe gibt und man nie Holzhacken muss. Doch lebt es sich wirklich besser im Lichtermeer der Hochhäuser? Martin Clausen und Katrin Hentschel hinterfragen in der Fabel unsere ständige Sehnsucht nach dem besseren Leben und wer wie leben kann und will. Eine Performance die ermutigt, das Leben selber in die Hand zu nehmen, um unser Miteinander sinnerfüllter zu gestalten.

Von und mit:
Ivan Bazak, Martin Clausen, Rafał Dziemidok, Katrin Hentschel
Foto:
David Baltzer
Bühne: Tarmac
Dauer: 45 Min.
Mindestalter: 8+
Sprache: deutsch